Hier haben wir bereits die Basics des Erstellens von Usability-Tests erklärt. 

Einige Fragen, die wir immer wieder bekommen, wenn Kunden bei uns einen Test erstellen: 

  • Kann ich auch ein Bild testen lassen? 
  • Können wir das Testkonzept erstmal mit nur einem Nutzer testen?
  • Der Test soll erst später starten – geht das?

Unsere Antwort: Ja, das und noch einiges mehr ermöglichen unsere Pro-Features.

Sie geben dir noch mehr methodische Freiheiten bei deinen RapidUsertests und ermöglichen dir, genauso flexibel zu testen, wie du es aus Inhouse-Tests kennst – nur viel schneller und unkomplizierter.


Unsere Experten-Features

So nutzt du die Experten-Features:

  1. Logge dich in deinen RapidUsertests-Account ein.
  2. Gehe auf die Testerstellung und wähle "Ich möchte meinen Test jetzt selbst erstellen." aus.
  3. Klicke die Experten-Features an:

Und das sind deine Möglichkeiten:


Image-Upload

„Teste alles, was KEINE URL hat“ – du kannst jetzt auch lokale Dateien bei der Testerstellung  hochladen und so die Tester auf eine Bilddatei führen, zum Beispiel ein Bild, ein Design oder einen Prototyp.
Wähle dazu einfach in der ersten Aufgabe "Bild-Upload mit Aufgabe":

Auch bei allen weiteren Aufgabestellungen und in der Nachbefragung kannst du nun Bilder einfügen. 

Der Image-Upload eignet sich ebenfalls gut in Kombination mit 3-Minuten-Tests, um beispielsweise den ersten Eindruck eines einzelnen Screens abzutesten oder mehrere Werbemitteln miteinander zu vergleichen.

Aktuell unterstützen wir die Dateiformate JPEG, PNG, GIF und die maximale Uploadgröße beträgt 10 MB.


Teststartzeitpunkt festlegen

Du willst den Test schon heute erstellen, um das Testkonzept aufzusetzen, er soll aber erst in ein paar Tagen starten?
Kein Problem, dann wähle bei der Testerstellung „Ich melde mich, wenn der Test starten kann“ aus und wir starten den Test erst, wenn du uns das ‚Go‘ gibst. Melde dich dazu einfach jederzeit telefonisch (030 / 555 747 989) oder per E-Mail (info@rapidusertests.com). In deinem Kundenbereich kannst du in der Zwischenzeit Änderungen am Testkonzept vornehmen (das geht übrigens auch noch nach Teststart).


Soft Launch

Wenn du unsicher bist, ob dein Testkonzept verständlich oder präzise genug formuliert ist, kannst du den Test mit nur wenigen Testern starten und später weitere Teilnehmer einladen. Wähle dazu einfach die gewünschte Anzahl aus:

Bei Bedarf kannst du Änderungen am Test vornehmen und uns Bescheid geben, wenn der Rest starten soll. 


Die Beta-Version unserer Pro-Features ist für Bestandskunden kostenlos! Bitte beachte trotzdem die maximale Testdauer von ca. 20 Minuten. Für längere Tests berechnen wir einen Überlänge-Zuschlag.

Wenn du dir unsicher bei der Testerstellung bist, unterstützen unsere UX-Experten dich gerne dabei. Für nur 98€ erstellt ein erfahrener User Experience Specialist dein Testkonzept in Absprache mit dir.

Hast du Fragen oder Feedback? Dann kontaktiere uns gerne rechts unten im Chat, telefonisch (030 / 555 747 989) oder per Mail.

War diese Antwort hilfreich für dich?