Welche Informationen nehmen deine Nutzer mit, wenn sie dein Design nur 5 Sekunden betrachten?

Nimmt deine Zielgruppe dein Angebot als relevant für ihre Bedürfnisse wahr? 

Deckt sich der erste Eindruck, den dein Produkt hinterlässt mit deinen Markenwerten?

Können Nutzer sehr einfache Aufgaben auf deiner Website sofort und intuitiv erfüllen?

Diesen Fragen kannst du mit 5-Sekunden-Tests auf den Grund gehen.


Was sind 5-Sekunden-Tests?

5-Sekunden-Tests sind eine klassische User-Research-Methode, bei der Nutzer eine Website, ein Werbemittel oder sonstige Designs zunächst nur 5 Sekunden betrachten und im Anschluss Fragen dazu beantworten. 5-Sekunden-Tests können beispielsweise mit RapidUsertests der gesamten User Journey kombiniert werden oder mit einem 3-Minuten-Test, der einzelne Aspekte der Website abtestet.


Warum 5 Sekunden?

Bei der Recherche nach für sie relevanten Angeboten entscheiden viele Nutzer bereits nach wenigen Sekunden, ob sie auf einer Website bleiben oder nicht. Ein gutes Design zeichnet sich deshalb darin aus, die Kernbotschaft innerhalb von maximal 5-Sekunden zu vermitteln.


Für welche Fragestellungen eignen sich 5-Sekunden-Tests?

5-Sekunden-Tests sind sehr flexibel einzusetzen:

  • Erster Eindruck: Kommt deine Kernbotschaft an? Deckt sich der erste Eindruck der Tester mit deinen Markenwerten? Im Anschluss an diesen 5-Sekunden-Test bietet sich ein ausführlicher Usability-Test der gesamten User Journey an.
  • Relevanz: Ist dein Angebot (zum Beispiel auf einer Landingpage oder einer Werbeanzeige) relevant für deine Zielgruppe? Erfüllt es ihre Bedürfnisse? 
  • Design/Branding: Wirkt dein Design ansprechend auf die Nutzer? Welche Emotionen weckt es?
  • Verständnis: Werden die Inhalte deines Designs auf den ersten Blick verstanden? In manchen Fällen kann es sich auch anbieten, eine sehr kurze Aufgabe zu stellen, die in 5 Sekunden erledigt werden kann (z.B. Wie kannst du dieses Produkt in den Warenkorb legen?)
  • Desirability: Lösen deine Website, dein Werbemittel oder sonstige Designs, bei den Nutzern das Verlangen aus, dein Produkt zu besitzen/nutzen? Spricht dein Produkt wirklich den größten Pain der Nutzer an?
  • Varianten-Vergleich: Du kannst innerhalb eines RapidUsertests mehrere 5-Sekunden-Tests durchführen und den Testern auch randomisiert vorlegen. Dies eignet sich besonders, um die Wirkung verschiedener (Konkurrenz-)Websites oder Design-Varianten zu vergleichen.

Solltet ihr euch unsicher darüber sein, ob sich eure Fragestellung für einen 5-Sekunden-Test eignet, kontaktiert einfach unseren Testmanager.


Best-Practices und Beispiele für die Testerstellung

Grundsätzlich gilt: Ein 5-Sekunden-Test besteht aus drei Teilen. Im Intro kannst du den Tester auf das vorbereiten, was er gleich sehen wird. Darauf folgt die Darbietung der Website oder der Bilddatei, je nach dem, was du testen willst. Als letztes kannst du dem Tester noch deine Fragen stellen.


Eindeutige Einleitung:
Damit die Tester von Anfang an fokussiert sind, solltest du sie darauf hinweisen, dass sich die Seite nach kurzer Seit wieder schließt. Wenn es für deine Fragestellung sinnvoll ist, kannst du die Tester auch auf einen bestimmten Aspekt der Seite aufmerksam machen oder ihnen eine ganz bestimmte Aufgabe geben.

Beispiele: 

Schau dir die folgende Website / Werbemittel / Design kurz an.

Achte dabei bitte vor allem auf die Gestaltung.
oder
Wo würdest du klicken, um mehr über das Unternehmen zu erfahren?

Sobald du bereit bist, klicke auf „Seite anzeigen“.

Bilddatei des Testobjekts erstellen: Du möchtest ein Design oder Werbemittel testen, das nicht als URL vorliegt? Dann lade es einfach als JPEG, PNG, GIF hoch. Die Dateien sollten nicht größer als 10 MB sein.

Du möchtest Designs sowohl für Desktop als auch Smartphone testen? Kein Problem: Du kannst für jeden Gerätetypen verschiedene Bilddateien hochladen.

Zielführende Aufgabe im Anschluss: Abhängig von deiner Fragestellung kannst du nach dem 5-Sekunden-Test den Testern eine Aufgabe stellen. Hier einige Beispielformulierungen: 

  • Erster Eindruck
    Was war dein spontaner erster Eindruck? Was ist dir positiv und was negativ aufgefallen? Wie wirkt die Seite auf dich?
  • Relevanz
    Ist das beschriebene Angebot interessant für dich? Würdest du dich näher damit befassen? Warum (nicht)?
  • Design/Branding
    Was löst die Gestaltung der Website / des Werbemittels bei dir aus? Wie gefällt dir das Design auf einer Skala von 1-10 wenn 1 sehr schlecht und 10 sehr gut bedeutet?
  • Verständnis
    Wie würdest in eigenen Worten beschreiben, was auf dieser Website angeboten wird?

Testvorschau anschauen: Wie dein Testkonzept den Testern angezeigt wird, kannst du bei der Testbuchung mit einem Klick auf "Testvorschau anzeigen" durchspielen.


Klingen 5-Sekunden-Tests interessant für dich? 

Als Bestandskunde ist die Beta-Version für dich kostenlos. Du kannst sie ganz einfach über die Buchung erstellen. Wenn du im Testerstellen-Formular die Pro-Features aktivierst, kannst du bei jeder Aufgabe auswählen, ob es sich um einen 5-Sekunden-Test handeln soll. 

Hast du Fragen oder Feedback? Dann kontaktiere uns gerne rechts unten im Chat, telefonisch (030 / 555 747 989) oder per Mail.

War diese Antwort hilfreich für dich?